Ines Slawik
Ines Slawik

Stimmen

Das Wochenende war total klasse. Es war Raum für alles. Alles super aufeinander abgestimmt. Die Erfahrung in meinem Prozess war für mich schon krass, aber ich habe mich total aufgehoben gefühlt bei Euch und ich hatte immer das Gefühl es ist richtig und gut. Es fühlt sich alles ganz anders an… die neue Struktur, das Gefühl in mir…. es sortiert sich immer mehr.

Es ist eine Art von Ruhe eingekehrt. Außerdem schlafe ich endlich mal wieder 8 Std. durch….

Ich achte jetzt sehr viel mehr auf mich…. und es fließt einiges leichter in meinem Leben.

Ich bin Euch von Herzen dankbar.

 

8. Juni 2017 S.H.

4. Juni 2017 StS

4. Juni 2017 J.S.

Aufstellung am 03.12.2016 im Seminarhaus Huber

"Unser gemeinsamer Tag hat mich sehr bewegt und mich gelehrt achtsamer mit mir umzugehn! Es fiel mir die erste Zeit leicht, mich zu schätzen und die Dinge positiv zu lenken...zwischenzeitlich tat ich mich wieder sehr schwer ?mann mann, ist nicht immer so leicht!!!
Geht's euch da auch so?
Aber ich versuchs jeden Tag auf neue, da es ein wahnsinns Gefühl ist so leicht und erfüllt zu sein
?

13. Dezember 2016 S.E.

Aufstellung 03.11.2016 - Leitung Susanne Gehrmann

"Hallo Inez

Hier mein kurzes Feedback.

Am meisten berührt hat mich, dass ich tatsächlich das Gefühl hatte der Stellvertreter übernahm die Körperhaltung und die Mimik meines Sohnes, teilweise dachte ich, mein Sohn stünde da.

Meine Gefühle und Ängste spiegeltest du voll und ganz, es war sehr eigenartig, dies so von außen zu beobachten.

Ich versuche jetzt meinem Sohn einfach nur Vertrauen und Liebe zu vermitteln und meine Kontrolle auf das notwendigste Mindestmaß zu beschränken.

Bereits gestern suchte unser Sohn von sich aus das Gespräch mit uns und wir unterhielten uns über Gott und die Welt.

Das war für uns alle sehr schön.

Im Nachhinein wundere ich mich aber, dass man nicht auch den Vater und den Bruder mit aufgestellt hat. Wären die nicht auch wichtig gewesen?

Noch einmal vielen Dank für diese Erfahrung, die ich erleben durfte

Mir geht es viel besser, da ich fühlen könnte, dass mein Sohn mit sich im Reinen ist und seine Situation als gut empfindet

Ich hatte die Befürchtung, dass er mir die Schuld gibt und mich tief im Herzen ablehnt

Diese Befürchtung wurde mir an dem Abend genommen...."

Ich konnte mich selbst erkennen; konnte Empathie für meine Mutter empfinden; habe die eigene Kraft gespürt, in der Familienstruktur die Wahrheit zu erkennen und den Schatten aufzulösen.

Ich bin sehr gespannt auf das, was sich mir die nächsten Wochen und Monate zeigt.
Alles ist wie es jetzt ist.... möge es weiterhin im Fluss sein!
12. Juni 2016 S.H.

Ich habe das erste Mal an einer Aufstellung teilgenommen. Da ich keine Erwartungen hatte, war ich umso mehr begeistert und erstaunt.
Ich versuche nun mehr in mich zu schauen, mich neu zu erleben und immer öfter nur das zu machen, was mir Spaß macht.

Ich fand es schön so wie es war in Ordnung.

Ich habe am 10. und 11. Juni an verschiedenen Aufstellungen teilgenommen und war so begeistert, dass mir heute noch die Worte fehlen, was alles so möglich ist. Ich bin fasziniert und begeistert. Es war eine tolel Gruppe von sehr interessanten Leuten, die ich auf diese Weise kennen lernen durfte. Ich möchte keine einzige Minute der letzten 3 Tage missen. Es war für mich eine Erkenntnis, die mich sehr bereichert hat und die, wie ich glaube, meinen Horizont erweitert hat.
Ich bin allen Teilnehmerinnen sehr dankbar, die mir die Augen ein Stück weiter geöffnet haben.

12. Juni 2016 C.E.

...ich war erschrocken und zugleich erstaunt mich so zu sehen... konnte und kann es jetzt noch kaum glauben. Ich werde meine Situation ab heute genauer anschauen und besser darauf reagieren! :-)

Ich weiß, dass ich mich in den letzten Jahren kaum selber gespürt habe, wollte immer nur für die anderen da sein, wollte gemocht werden, habe mich dabei vergessen. Ich werde achtsamer und liebevoller mit mir umgehen! :-)
Es war wunderbar, meine Vorstellung und Erwartungen wurden weit übertroffen. Ich bin unendlich DANKBAR! Ich bin voller Freude mein NEUES Leben zu beginnen!!! :-)
12. Juni 2016 M.S.

Was hat mich bei meiner Aufstellung am meisten bewegt und berührt?
Die Endsituation, als ich fühlen und erfahren durfte, dass alle, die mir wichtig sind, hinter mir stehen. Das war ein sehr befreiender und stärkender Moment. Noch bewgender war das Nachgespräch mit meinem Freund, in dem ich mich erst die Aufstellung komplett abschließen konnte.

Was setze ich für mich um? Wie sehen die konkreten Schritte aus?
Ich werde offen und ehrlich mit meiner Familie über meine Gefühle reden. Und in ZUkunft mehr auf mein Bauchgefühl hören und darauf vertrauen, dass das was geschieht richtig für mich ist.

 

Was wünsche ich mir - was müsste anders sein?
Ich habe mich in der Runde geborgen und willkommen gefühlt. Mir fallen keine Anregungen oder Wünsche für Veränderungen ein. Weiter! :-)

 16.01.2016 E.S.

 

Manik <wegsteine@online.de> (Mittwoch, 30. September 2015 10:34)

Danke, dass ich mir so nahe kommen und annehmen konnte, so wie ich bin. Am Vortag des Blutmondes scheint es, als habe ich mich erinnert, wer ich bin und was meine Aufgaben sind. Danke für alle, welche mit auf der Reise waren und sind. B.H.

"Hallo liebe Ines, ich habe das Gespräch mit U. sehr gut gemeistert. Ich bin bei mir geblieben und konnte auch ehrlich und wahrhaftig sein. U. ist zwar traurig, doch konnte ich ihr respektvoll und dankbar für die gemeinsame Zeit begegnen. Das war für mich ein grosser Schritt. Ich darf zu mir stehen und muss mich nicht rechtfertigen - das ist neu für mich. Es war mir bisher gar nicht so klar, wie oft ich mich erklärt habe und auf Verständnis und Zustimmung von aussen angewiesen war. Ich danke dir sehr für deine Anregungen und die offenen und klaren Ansagen, damit kann ich gut umgehen. Sigrun M." Okt. 2015

"Hallo Ines,

danke, dass Du den langen Weg zu uns auf Dich genommen hast. Mir fehlen die Worte, was soll ich beschreiben - was unbeschreiblich ist.

Ich, wir haben etwas bekommen und erlebt. Es bleibt und ist wieder ein Teil von mir geworten. Danke, dass es Dich gibt... " PB Juni 2015

"Hallo liebe Ines, 

ich bin immer noch total überwältigt vom Sonntag. Ich merk, dass sich bei mir vieles bewegt. Hatte 2 Tage richtige Kopfschmerzen bei denen auch keine Tablette geholfen hat. 

War dann trotzdem auch mal shoppen, weil mich die Lust gepackt hat. Ich glaub ich schau mich anders an. Hab mir Klamotten gekauft, die hab ich vorher nicht mal anprobieren wollen. Hat rießig Spaß gemacht. 

Gestern der Auftritt mit den Mädls war einfach mega genial.  Ich hab nichts gesagt, kein "Motivationskreis" kurz vorm Auftritt, nur kurz "ich freu mich auf den Spaß beim Tanzen mit euch"! Alle haben gelacht und haben einfach mit Leichtigkeit losgelegt. Überhaupt war das Feeling ganz anders. Ich war in der Gruppe dabei......

Ich kann nur sagen DANKE! Ich weiß, dass ich in der Hinsicht auf dem richtigen Weg bin. 

Ach ja, gestern konnte ich das erste mal richtige Liegestützen machen. Die hab ich mich sonst nie getraut, weil ich mir selbst nicht vertraut hatte......" T.B. Juni 2015

".... Danke von Herzen. Danke, dass ich meine Situation von einer anderen Seite anschauen konnte und jetzt besser verstehe. Ich kann es kaum glauben, was sich für mich verändert hat. Das Miteinander ein der Familie, meine Beziehung, mein Umfeld - alles ist anders, einfacher, harmonischer. Und das ohne Anstrengung, ohne mich verbiegen zu müssen.
Ich freue mich so auf alles Weitere, auf mein Leben. Danke. Und... ich werde bestimmt wiederkommen und Dich weiter empfehlen...." P.R.

"Ich weiß jetzt, dass der Weg mein Weg ist und ich kann weitergehen mit voller Freude und in meiner Kraft. Danke für den wunder-vollen Tag......" S.O.

"Es war das erste Mal, dass ich an einer Aufstellung teilgenommen habe. Es ist unglaublich, was da passiert. Das konnte ich mir gar nicht vorstellen. Umso mehr bin ich überwältigt, was sich zeigt und welches phänomenale Werkzeug das ist. Ich bin sehr dankbar, dass ich dabei sein durfte. Und... ich bin stolz auf mich, dass ich den Mut hatte...." P.S.

AKTUELLES

Frauen-Workshop:
 

"Ein Wochenende                                  zusammen-SEIN

 

06.-09. Juni 2019

17.-20. Okt. 2019 (ausgebucht)

Aufstellungstermine donnerstags
um 19.30 Uhr im

Tanztheater 7 Morgen in
Schwabach:

Es geht weiter am 10. Januar 2019

 

Wir wünschen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes 2019.

 

Nächster Samstag:

Termine auf Absprache!

KONTAKT

Ines Slawik

Schnieglinger Str. 64

90419 Nürnberg

Tel. 0911 9893125

Mobil 0151 17311599

info@dialogaufbau.de